Veranstaltungskalender

.

In Rothenburg, dem lieblichen Taubertal und der schönen fränkischen Umgebung ist immer etwas geboten!

Wir zeigen Ihnen eine kleine Übersicht der interessantesten und schönsten Ereignisse, so dass Sie diese auf keinen Fall verpassen!


  • Rothenburger Frühlingserwachen
    25.03. – 30.04.2017
  • Rothenburger Frühjahrswanderwoche
    22.04. – 30.04.2017
  • Frühlings-Stadtmosphäre
    29.04. – 30. 04.2017
  • Historisches Festspiel »Der Meistertrunk«
    02.06. – 05.06.2017
  • Toppler Theater Spielzeit
    17.06. – 26.08.2017
  • Rothenburger Volksfest
    30.06. – 05.07.2017
  • Taubertal-Openair-Festival
    11.08.– 13.08.2017

  • Rothenburger Weindorf
    16.08.– 20.08.2017
  • Reichsstadt-Festtage
    01.09.– 03.09.2017
  • Rothenburger Herbstwanderwoche
    07.10.– 15.10.2017
  • Rothenburger Herbstmesse mit Volksfest
    28.10. – 05.11.2017
  • Rothenburger Märchenzauber
    29.10.– 12.11.2017
  • Rothenburger Reiterlesmarkt
    01.12.– 23.12.2017


Unseren Veranstaltungskalender können Sie sich als PDF hier ansehen oder herunterladen: Veranstaltungskalender

Tickets zu Veranstaltungen in und um Rothenburg finden Sie hier:
zum Ticketshop »

reservix-logo.jpg


 
 

Stadtführungen

Zahlreiche Stadt- und Themenführungen lassen Sie Rothenburg auf eine ganz besondere Art und Weise entdecken. Erfahren Sie interessante Fakten und spannende Geheimnisse rund um die weltbekannte Mittelalter-Stadt.

 

Stadtführungen auf Deutsch

Treffpunkt: Marktplatz; 7 € p. P.
01.01. – 06.01.: tägl. 11 Uhr
07.01. – 07.04.: Mittwoch, Samstag und Sonntag jeweils um 11 Uhr
08.04. – 29.10.: tägl. 11 und 14 Uhr
30.10. – 30.11.: tägl. 11 Uhr
01.12. – 23.12.: tägl. 11 und 14 Uhr
24.12. – 31.12.: tägl. 11 Uhr

Führungen mit dem Nachtwächter

Treffpunkt: Marktplatz; 7 € p. P.
01.01. – 06.01.: tägl. 21.30 Uhr
07.01. – 11.03.: samstags um 21.30 Uhr
18.03. – 30.12. (außer 24.12.): tägl. 21.30 Uhr

St.-Jakobs-Kirche

Öffentliche deutsche Führungen
Ostern bis einschließlich Herbstferien; täglich 11 und 14.30 Uhr

Geisterführung

Treffpunkt: Marktplatz; 7 € p. P.
April bis Anfang Januar; täglich 18 Uhr

Themenführung

Treffpunkt: Marktplatz, 7 € p. P.
April: jeden Mittwoch und Samstag 16 Uhr
Mai – Oktober: jeden Samstag 16 Uhr
öffentliche Führung zu unterschiedlichen Themen

 





  
 

.

Rothenburg in Renaissance und Reformation

Themenschwerpunkte 2016 - 2018

Wie in einem Brennspiegel lassen sich in Rothenburg die Wirren der Reformationszeit ebenso wie herausragende Leistungen der deutschen Spätgotik und Renaissance erfassen. Bereits früh war die Stadt der reformatorischen Bewegung zugetan, doch der Bauernkrieg von 1525 verzögerte die Einführung der Lehre Martin Luthers. Kurzzeitig wirkten der Bilderstürmer Andreas Karlstadt und der Begründer der slowenischen Schriftsprache, Primus Truber, in Rothenburg. Neben Tilman  Riemenschneiders Altäre, Meisterwerke der Spätgotik, treten Bildprogramme der Renaissance an Rothenburgs Brunnen und an der alten Lateinschule. Stadtführungen lassen die Umbruchszeit des 16. Jahrhunderts wieder vor Ihren Augen lebendig werden; zwei große Ausstellungen im Reichsstadtmuseum und Mittelalterlichen Kriminalmuseum begleiten diesen Themenschwerpunkt der Jahre 2016 bis 2018 im Rahmen der Lutherdekade.

mehr erfahren >


Highlight:

Der Meistertrunk!

Stadtgeschichte zum Anfassen!

Erleben Sie die Vergangenheit mannigfaltiger Brauchtümer und Kultur bis zum heutigen Tag.
Kein historisches Ereignis hat sich derart fest in das Gedächtnis der Stadt Rothenburg eingeprägt, wie jene Geschichte vom Meistertrunk! Gewandungen und Karren, Wagen und Waffen inmitten des Dreißigjährigen Krieges: Alles wird alljährlich zu Pfingsten mit großem Aufwand originalgetreu und mit viel Liebe zum Detail in der Rothenburger Altstadt inszeniert. Den Höhepunkt der Pfingstfestspiele bildet am Pfingstsonntag der große Festumzug, angeführt vom Rat der Stadt und den "Gnadenblägerle" (Bürgerkinder)

Highlight:

"Reichsstadt-Festtage"

Reichsstadt Festtage

Hunderte von Rothenburgern organisieren sich in historischen Vereinen, die jeweils eine Epoche oder einen traditionsreichen Berufsstand wieder zum Leben erwecken wollen. Tausende Meter Stoff wurden originalgetreu verarbeitet, alte Gerätschaften ausgegraben oder detailgetreu nachgebaut. Vergangenes bewahren und neu erleben – dies ist seither das Motto der Reichsstadt-Festtage.

Bereits am Freitagabend findet ein großer Fackelzug der Historiengruppen zum Marktplatz statt. Mit Kanonendonner und Feuerschein beim großen Feuerwerk im Taubertal versinkt die Stadt am Samstag in der Nacht, um am nächsten Morgen wieder unbeschwert weiterzufeiern.

Highlight:

"Reiterlesmarkt"

Weihnachtstradition in seiner schönsten Form!

Wer für sich das Beste aus einem deutschen Wintermärchen herausholen möchte, der besucht zur Adventszeit den Rothenburger Reiterlesmarkt.
Alle Jahre wieder verwandelt sich das mittelalterliche Rothenburg in ein Wintermärchen. Schon seit dem 15. Jahrhundert wird die festliche Adventszeit durch einen wundervollen Weihnachtsmarkt begleitet. Auf über 500 Jahre gelebte Tradition kann dieser Markt zurückblicken und es hat sich seit dieser Zeit wohlweislich nur wenig an seinem historischen Ursprung geändert.
Begleitet wird der Weihnachtsmarkt durch eine Vielzahl kultureller Veranstaltungen. Höhepunkte des Marktes sind jedoch die Auftritte des „Rothenburger Reiterle".

Besucher des Reiterlesmarktes können freitags und samstags bis 20 Uhr den herrlichen Blick vom Rathausturm genießen und beim Besuch dem „Ruf der Nachtwächter" lauschen, die abends durch die Restaurants der Stadt ziehen.


Museen

Auf den Spuren der Vergangenheit erfahren Sie aufschlussreiche und faszinierende Details der damaligen Zeit bis zum heutigen Tag.

...mehr zu Museen erfahren >

Theater & Veranstaltungen

Lassen Sie sich unterhalten und genießen Sie ein paar Stunden kurzweiliges Entertainment. Theater, Festspiele und zahlreiche Veranstaltungen laden zum Verweilen ein.

...mehr zu Theater & Veranstaltungen erfahren >

Ballonfahrten

Frei wie ein Vogel können Sie von der Luft aus die Stadt Rothenburg und das liebliche Taubertal in seiner ganzen Pracht erblicken. Diesen imposanten Eindruck sollten Sie in jedem Falle mitnehmen.
Tägliche Ballonstarts von den Tauberwiesen in Detwang.

April bis Oktober, Startzeiten variieren je nach Witterung.
Detaillierte Informationen unter

www.happy-ballooning.de

 


Golf

Erholung, Spaß und Sport – kaum eine andere Tätigkeit vereint diese Bereiche so wie Golf. Tauchen Sie ein in die Weiten des Grüns und entspannen Sie sich bei ein paar Abschlägen in direkter Nähe zur Natur.

Ihr Körper und Geist werden es Ihnen dank der angenehmen Bewegung sowie der idyllischen Abgeschiedenheit danken. Dabei ist für jeden etwas geboten: Als Anfänger können Sie einen Einstiegskurs mit Trainer buchen oder aber als Fortgeschrittener auf eigene Faust die anspruchsvolleren Löcher spielen.

...mehr zu Golf erfahren>

Wandern

Auf Schusters Rappen die einzigartige Natur hautnah erleben! Zahlreiche Wanderwege erschließen Ihnen große Sehenswürdigkeiten aber auch heimliche Kleinode, die Sie faszinieren werden. Von uns aus kann es losgehen! Also nichts wie rein in die Wanderschuhe und viel Spaß beim erwandern des lieblichen Taubertals. Hier verbringen Sie gesunde und unvergessliche Tage.

...mehr zu Wandern erfahren >

Radtouren

Aktiv und hautnah bekannte Sehenswürdigkeiten und versteckte Schönheiten des faszinierenden Taubertals erleben! Schwingen Sie sich auf's Rad und starten Sie Ihre individuelle Erkundungstour. Die Romantische Straße von Würzburg bis Schloss Neuschwanstein, die Burgenstraße von Mannheim bis Prag, Hohenlohe Franken, Altmühltal, Taubertal und Hegereiterland warten mit ihren Sehenswürdigkeiten darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

...mehr zu Radtouren erfahren >




.

Reiten

Wer träumt nicht davon, auf dem Rücken eines Pferdes in die Natur einzutauchen? 

Herrliche Ausritte in abwechslungsreichem Gelände, Wanderritte in unserer wildromantischen Landschaft, geführte Ritte auf weichen Wiesenwegen ohne Reitverbote, Reiterferien für Kinder oder Fortbildung für sich und das Pferd – hier finden Pferdefreunde nahezu paradiesische Zustände. 

Sieben prägende, charakteristische Urlaubsregionen sorgen für ein abwechslungsreiches Reiterlebnis. Rothenburg ob der Tauber liegt mitten in der Region Romantisches Franken mit dem Naturpark Frankenhöhe. Daran angrenzen die Regionen Steigerwald, Frankenalb, Fränkisches Seenland, Naturpark Altmühltal und Hohenlohe. Hier finden Sie vielfältige Landschaften und unverwechselbare Kulturen.In der sanften landschaft rund um den Naturpark Frankenhöhe

... mehr zu Reiten erfahren >